Startseite | Home

Spreewaldgurkenspiele

Es ist mir eine Freude, Ihnen eine Neuigkeit zu verkünden: Der heilige Johannes ist vom Himmel herabgeschwebt und hat sich in der Nähe von Köln niedergelassen. Er stieg ins Marketing ein und lieferte mir gratis eine Steilvorlage auf der Seite "P&T". Grandios, mich im Zusammenhang mit der Verleihung des Titels "Pfeifenmacher des Jahres 2007" als Spreewaldgurkenschnitzer zu bezeichen, danke für die prächtige Idee, die ihren Ausdruck auf einer gerade entstehenden Seite finden wird, von der aus Sie in den Spree - oder Mischwald kommen. Sie können jedoch auch auf dem Gurkenspielplatz bleiben, auf den Sie ohnehin zurückkommen... Natürlich nur, wenn Sie möchten :-)

----------

Zur Dokumentation meines Schaffens habe ich eine Videodokumentation vorbereitet, die Schritt für Schritt eine komplette Anleitung gibt. Begonnen mit der Materialsuche über die Verarbeitung bis zur Mundstückherstellung und des Finish's wird der ganze Vorgang genau beschrieben. Ich beende dann die Dokumentation mit dem Einrauchen...

----------

Kommen wir nun zur allgemeinen Begriffsbestimmung der Spreewaldgurke und beschäftigen wir uns ein wenig mit derselben und ihrem Lebensraum, was sich in folgenden Links dokumentiert

Gurkenlink1, Gurkenlink2, Gurkenlink3, Gurkenlink4

Denken Sie jedoch immer daran, dass ich an jeder verkauften Gurke partizipiere !

----------

Ich denke, man sollte gelegentlich ein wenig über das reflektieren, was einem so passieren kann, wenn man "Deutschlands Pfeifenmacher des Jahres 2007" wird und auch, was man dann macht...

----------

Eine Erweiterung des Begriffs "Spreewaldgurke" finden Sie, geneigter Leser, oben im Text bei "Startseite" oder "Home" . Sie kommen von dort wieder über den "Spreewaldgurkenspielplatz" hierher... Natürlich wieder nur, wenn Sie denn wollen :-)

----------

Nun, lassen wir das Ganze darauf beruhen. Ost und West wachsen zusammen und den Respekt derjenigen, die ich selbst respektiere, habe ich mittlerweile. Der Rest versinkt im Nebel der Geschichte....