Startseite | Home

Heimeinzelspiel

Kaan im Juli 2011

Kaan war zum zweiten Mal hier, wieder wurden innerhalb zweier Tage jeweils eine Pfeife hergestellt. Diesmal sollte es eine klassische Bent und eine etwas aus der Reihe fallende irreguläre Freehand sein. Beide Pfeifen ohne Filter wurden filigran und gut zu rauchen. Wie üblich rankten sich um die Tage viele nette Gespräche zu allen möglichen Themen, alles auf englisch und so ausserdem noch eine gute spracherhaltende Massnahme. Jedenfalls wurden es schöne Pfeifchen ganz nach Wunsch und es war von Anfang bis zum Ende das reine Vergnügen. Danke dafür, Kaan.

Fangen wir anstelle der Arbeitsbilder mit einem Video an:

Hier die erste Pfeife (KB-03), schon zweimal geraucht....

..und die zweite, KB-04, noch ungeraucht.

Den Stopfer stellte ich so nebenbei her und zur Verfügung:

Danke für die netten und informativen Stunden in Berlin !

 

Freundliche Grüsse nach Istanbul sendet

Nils Thomsen