Startseite | Home

Heimeinzelspiel

Praktikant Felix im November 2010

Der Felix war im letzten JAhr schon da und hat an Grösse zugelegt - die 2 Meter sind erreicht und bereits überschritten. Da konnte ich natürlich nicht ablehnen, zumal der geburtstag von Felix in die Praktikumszeit fiel und sich seine Lehrerinnen wirklich bemühten und den Laden in Vorbereitung und Durchführung mehrfach im Interesse von Felix besuchten, sehr anerkennenswert ! KLar war auch diesmal, für Oma oder Opa eine rauchbare Pfeife zu bauen...

Die REste des Materials benötigt Felix für seinen Vortrag zum Praktikum vor der Klasse...

Das ist die gewünschte Art der Pfeife - langer Holm, Extra-Mundstück und spezieller Bent-Kopf...

NAch diesen grossen Fortschritten war ein Interview angesagt, dass Felix mit anderen Berühmtheiten führte uhd fleissig notierte...

Täglich wird das Tagebuch geführt..

11.11., 11:11 Uhr - Pfannekuchenzeit !

Wieder wird Felix seitens der Betreuerinnen besucht, leider erst NACH der Kussfreiheits-Zeitspanne :-(

Felix stellt sich kurz in 5 Minuten Anwesenheit beim Tabakskollegium-Berlin vor

Natürlich hilft er uns beim "Pfeifenspektakel" im Nichtraucherbereich am Sammeltisch und:

Pflegt in der nächsten Woche dann einige der gespendeten Pfeifen...

Lieber Felix, Du hast Dich gut entwickelt, entsprechend dieser Tatsache konnte ich Dein Praktikum mit einer "Zwei Plus" einschätzen. Wir seheh uns dann ja am 21. 12. zur eigentlichen Weihnachtstafel-Feier im Estrel...

 

Freundliche Grüsse sendet , auch an die verantwortungsvollen Lehrerinnen Deiner Schule,

Nils Thomsen