Startseite | Home

Heimeinzelspiel

Richard im Februar 2013

Am Samstag, dem 16. Februar, sassen wir wieder zusammen, Richard kam aus Manchester und konnte sich gerade so von seiner Musik-Studiotechnik trennen, um das erste Mal seit 3 Monaten ganz ohne Computer und nur mit manuellen Tätigkeiten einen Tag zu verbringen... Als Vorlage diente eine NTP, die er im letzten Jahr im Laden erworben hatte und die einen etwas grösseren Zwilling bekommen und ausserdem noch auf dem Tisch zum Ablegen eine Standfläche haben sollte.... Nun denn, frisch ans Werk...

Klotz gesucht und grob aufgezeichnet

alles vorbereitet, alle Einzelteile hergestellt (Mundstück, 6-mm-Filterzapfen, MS-Applikation, Holmapplikation, gebohrter und angedrehter Klotz)

Nun ist bereits alles Notwendige verklebt

Passprobe...

Sodann beginnt der harte Richard-Job :-)

Grobform fertig

Nass-Schlif von Kopf ...

... und Mundstück...

Nach zweimaligem Kontrastbeizen und "Bürsten"

Das Produkt scheint zu gefallen, nachdem noch etwa 2 Stunden in allgemeine Oberflächenarbeiten investiert wurden...

... die nun aus der Lichtkiste hervorstrahlen:

Passprobe vor dem Aufbruch ins Einrauch-Lokal, Mundstückbiegung wurde noch etwas verändert...

Der Vergleich der beiden Pfeifen sagt aus, dass wir unser Tagesziel erreicht haben :-)

So können wir dann zur Prüfung der Funktionalität schreiten :-)

AAHHHH! DAs buchstäblich erste Wölkchen wurde eingefangen :-))

Na, wenn das kein stolzer Besitzer einer selbstgefertigten Pfeife ist...

DAs war's dann, nach einem Bierchen und gutem Steak fand der Tag ein harmonisches und einvernehmliches Ende

Danke für die Einladung zum Mittagessen sowie Mithilfe am Gelingen eines schönen Tages, Richard !

Freundliche Grüsse sendet

Nils Thomsen