Startseite | Home

Nils-Thomsen-Pipes

Eglund-151104...XXXX - Erste selbstrauchende Nichtraucherpfeife

GROSSES WEIHNACHTSSPECIAL ! Erste selbstrauchende Nichtraucherpfeife !!

ohne Filter natürlich , da kann die Elite mitmachen :-))

.

Wieder einmal gelang der technisch und designerisch grosse Wurf, diesmal voll im Mainstream des politisch korrekten Verhaltens und der Beförderung von solidarisch agierenden Gruppen (niemand weiss zwar, ob diese Gruppen noch gewünscht sind, wenn sie eine Minderzahl überschreiten... Nichtrauchen jedoch ist IMMER RICHTIG !!)

Es wurde eine Pfeife entworfen und technisch perfektioniert, welche mittels verschiedenduftender handelsüblicher Duftstoffverbreiter (bisher von diversen Nichtraucherfanatikern unbekämpfte sogenannte "Räucherkerzen", die wegen des weihrauchähnlichen Geruchs und der damit zusammenhängenden christlisch-katholische Wählerstimmen sammeln sowie wegen der des Wellnessfaktors guter Gerüche von buddhistischer WählerInnen beförderten An- und Abbrands von diversem Räucherwerk geschuldeten Toleranz gern wiedergewählter Damen und Herren aus dem spätbürgerlichen Spektrum nicht kritisch beleuchtet werden) einfach nur SCHÖN UND TOLERANT IST !! Ein Glücksfall, diese Idee !!

Sei es wie es sei: Es gibt sie nun, die selbsträuchernde Pfeife für den Nichtraucher, der sich ansonsten den Räucherstäbchenfanatikern und buddhististischen Gruppierungen anschliessen müsste...

Nein, er kann nun ganz ungestraft und wohlriechend das tun, was er möchte : Seine Individualität geduldet von der Masse ausleben !!

Dieses Rauch- und Beduftungsverfahren hat vielerlei Vorteile... Es könnte zum Beispiel Weihrauch nicht ganz ersetzen, jedoch auf Strassen und Plätzen , endlich wieder in wohlgefüllten Kirchen und sogar auf öffentlichen Plätzen ganz neue Solidargemeinschaften kreieren (z.B.Vanille kontra Kiefer) , die sich jedoch einig sind in einem: WILLKOMMENKULTUR neuer Düfte !! Rauch' mit uns , Unbekannter !!

Fangen wir endlich an, das Komplizierte technisch zu fassen und zu vereinfachen ! Es räuchert, duftet und : Es wird NICHT geraucht ! Es wird Feinstaub emittiert und : Es stört niemanden !! Lasst uns also die weihnachtlich gutgeschmückten Lokale besuchen und lasst uns dort unseren Duftbeitrag leisten !!

PS: Ursprünglich ging es darum, dass meine nichtrauchenden GästeInnen zu Hufis Weihnachtsfeier am 18.12.2015 ab 19:00 Uhr sich nicht ausgeschlossen fühlen wollten und demnach irgendetwas Integratives (was ja modern ist) beisteuern wollten im Sinne von "BEREITSCHAFT DURCH DIE TAT" ....

Freuen wir uns also gemeinsam auf den Entenbraten und die verscheidenen feinstaubbelasteten Wohlgerüche ganz unterschiedlicher Art, die je nach Konfession oder opportunistischer Haltung völlig unterschiedlicher Wertung unterliegen :-)))

Vorab Grüsse an Hufi und seine Enten: Wir kommen und wir essen FLEISCH !!!

:-))